Die sieben wichtigsten Gesetze zur Schaffung von Wohlstand in Ihrem Leben

  1. Das Gesetz der ewigen Transmutation

Die beste Definition des Naturgesetzes scheint zu sein, dass es die einheitliche und geordnete Methode des allmächtigen Gottes ist. Im Gegensatz zu jeder anderen Form des Tierlebens, die geschaffen wurde, erhielten wir die Befugnis zur Selektion oder zum freien Willen, zusammen mit dieser Befugnis kamen spezifische Verantwortlichkeiten. Die Fähigkeit zur Entscheidung beinhaltet nicht die Freiheit von der Konsequenz unserer Wahl. Die Gesetze oder Regeln, die jedes Individuum regieren und die wir in diesem Buch bis zu einem gewissen Grad verdecken, sind genauso genau wie die Gesetze, die das materielle Universum regieren. Sie können nach diesen Gesetzen handeln. Andernfalls können Sie sie ignorieren, aber Sie können sie in keiner Weise ändern. Das Gesetz wirkt für immer und hält Sie für zu streng verantwortlich, und es gibt nicht die geringste Erlaubnis für Unwissenheit.

Regeln des Familienrechts

  1. Das Gesetz der Relativität

Alle Anforderungen sind miteinander verbunden und korrespondieren miteinander. Die Bedürfnisse der Kleinen sind die Gesetze des Guten. Es gibt weder große noch kleine, schnelle noch langsame, außer im Vergleich. Jede Handlung, die ein Gesetz ist, sollte relativ zu allen oder anderen Gesetzen sein.

  1. Das Gesetz der Schwingung und Anziehung

Alles im Universum vibriert, nichts ruht. Wir schlafen in einem Ozean der Bewegung. Dies enthält in der Tat das große Geheimnis des Lebens. du bewegst dich immer auf etwas zu und es bewegt sich immer auf dich zu … es ist Action und Anziehung. Dies ist überall dort möglich, wo Ihr intuitives Problem verwendet wird. Sie können es verwenden, um die Schwingungen anderer Personen zu erfassen.

  1. Das Gesetz der Polarität

Alles im Universum hat sein Gegenteil. Es würde keinen Bereich geben, in dem es keinen Außenbereich gibt. Wenn Sie sich auf diesen Aspekt des Blattes beziehen, auf dem diese Wörter geschrieben sind, weil das Hoch, dann wäre der entgegengesetzte Punkt der Boden. Sie haben einen rechten und einen linken Aspekt an Ihrem Körper, eine Vorder- und Rückseite. Jedes Auf beinhaltet ein Ab und jedes Ab hat ein Auf.

  1. Das Gesetz des Rhythmus

Das Gesetz des Rhythmus verkörpert die Realität, dass sich alles hin und her bewegt und hin und her schwingt. Es gibt eine Flut von Hochwasser und Kaffee. Alles fließt ein und aus und folgt dem Gesetz. Es gibt immer eine Reaktion auf jede Aktion. Eine Sache sollte voranschreiten, sobald sich etwas zurückzieht. Eine Sache sollte aufgehen, sobald etwas sinkt.

  1. Das Gesetz von Ursache und Wirkung

Jede Ursache hat ihre Wirkung, ihren Zweck. Es gibt keinen Zufall. Alles geschieht nach dem Gesetz. Nichts im gesamten Universum geschieht jemals, es sei denn, es geschieht in Übereinstimmung mit dem Gesetz. Nichts entgeht dem Gesetz.

  1. Das Gesetz des Geschlechts

Das Gesetz des Geschlechts manifestiert sich in allen Dingen als männlich und weiblich. Das Wort Schöpfung wird häufig fälschlicherweise verwendet, denn in Wirklichkeit wird nie etwas erschaffen.

Author: Thomas